Der Behandlungsraum der Weißen Taube

Praxis

Die Tierphysio­therapie Weiße Taube stellt eine umfang­reich aus­gestattete Physio­therapie­praxis mit Unter­wasser­laufband für Hunde und Katzen dar. Mit ihren hoch­wertigen und modernen Therapie­geräten bietet sie Möglich­keiten zur Vor­beugung, Behand­lung und Rehabi­litation von Erkran­kungen des Bewegungs­apparates. Zusätz­lich existiert ein Angebot für ein Wellness­programm und für ein pro­fessio­nell ange­leitetes Ausdauer- und Kraft­training.

Die Tierphysio­therapie Weiße Taube steht für Effizienz. Mir ist es wichtig, dass meine Patienten immer, die nach aktue­llem Kenntnis­stand wirk­samste Therapie erhalten. Dies gelingt durch wissen­schaftliches Arbeiten: Die angewandten Behand­lungs­methoden beruhen auf aner­kannten Forschungs­ergebnissen und permanenter kritischer Reflexion und Erwei­terung des Kenntnis­stands.

Wir arbeiten in enger Zusammen­arbeit mit Tier­ärzten, sodass eine umfang­reiche Ver­sorgung der Patienten gewähr­leistet ist.

Romy Rotermund

Vita

,
Fortbildung zum Thema "Sport­physio­therapie - Betreuung von Sport- und Diensthunden", Bad Wildungen
Fortbildung zum Thema "Evidenz­basierte Medizin" beim EbM Frankfurt,
Universitäts­klinikum Frankfurt am Main
Fortbildung zum Thema "Der Neuro­logische Patient", Bad Wildungen
Praxiser­öffnung der Tierphysio­therapie Weiße Taube
Seminar zur Ersten Hilfe am Hund beim ASB Dortmund
Praktikum bei der TierPhysio-Behn
Studium der Tierphysio­therapie am ifT Institut für Tierheil­kunde, Viernheim
Praktikum in der Klinik für Klein­tiere der Stiftung Tier­ärztliche Hoch­schule Hannover
Praktikum in der Tier­arztpraxis Kadlcik
Praktikum bei Orthomed Medizi­nisches Leistungs- und Reha­bilitations­zentrum GmbH, Dortmund
Helene-Lange-Gymnasium, Dortmund, (Abitur)